Top News

Schutzkonzept des STV Ettiswil11.05.2020

Dies ist das zweite Dokument zum Trainingsstart der Aktivriege.

Trainingsstart nach Lockdown für die Aktivriege11.05.2020

Hallo Zäme



Wir können mit dem Training bei der Aktivriege langsam wieder beginnen. Jedoch wird dies nicht wie gewohnt sein und steht unter Schutzmassnahmen. Daher bleibt der Trainingsbetrieb mindestens bis 8. Juni weiterhin eingestellt.



Bitte schenkt den beiden Dokumenten zum Trainingsstart volle Aufmerksam!

Ohne Anmeldung bis zum 13. Mai 2020 kann niemand am Training teilnehmen.

Nähere Infos im Brief an die Mitglieder und im Schutzkonzept des STV Ettiswil.



Sportliche Grüsse

Bruno Felber

SAVE the DATE29.03.2020

News Bild

Trotz der aktuellen Lage rund um das Coronavirus blickt der STV Ettiswil zuversichtlich in die Zukunft. Obschon sämtliche, für diese Saison geplante, Sportanlässe bereits abgesagt/verschoben wurden, steht doch noch ein ereignis- und geschichtsträchtiger Event bevor. Wir feiern nämlich das 111-jährige Vereinsbestehen samt Fahnenweihe. Daher reserviert euch jetzt bereits den 19.09.2020 in eurer Agenda. Weitere Infos folgen laufend. In dem Sinne, bleibt gesund.



www.fahnenweihe.stv-ettiswil.ch

Skiweekend 07.03-08.03.20 in Grindelwald10.03.2020

News Bild

Als an dem verregneten 07. März die Wecker von 22 Turner*innen des STV Ettiswil klingelten, war bereits für alle klar, das Skiweekend 2020 würde eine grossartige Angelegenheit werden.

Die motivierte Truppe versammelte sich um 06:30 Uhr in Ettiswil, um die Reise ins Berner Oberland anzutreten. Als Eiger, Mönch und Jungfrau immer näher rückten, wurde aus dem grauen Nass eine weisse Pracht. Bei wildem Schneetreiben erreichten die Turner*innen die Unterkunft im Zentrum von Grindelwald.
Als das „Tetris-Spiel“ um die raren Parkplätze vollbracht war, wurden die Zimmer bezogen und die Skiklamotten übergeworfen.

Die Pistenverhältnisse waren gut, holprig bis pulvrig, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war. Sogar die Sicht war nicht so garstig, wie gedacht und so wurde der Pisten-Spass bis zum Mittag ein volles Vergnügen.

Zum Mittagessen versammelte sich die Truppe im Restaurant Eigernordwand. Die Älplermagronen waren köstlich und es wurde alles aufgegessen, sodass sich danach die Sonne gegen die Wolken durchsetzte. So fuhren die Turner*innen noch „DREI“ Mal den Berg hinunter und trafen sich um halb vier auf einen Apèro im Tippi-Zelt.

Auf der Talabfahrt erwartete die Gruppe eine Überraschung schlecht hin: Am Pistenrand direkt beim Restaurant „Schürli“, rockten die alt bekannten „CHUELEE“ aus dem Entlebuch die Aprèsskiparty. Diese Show liessen sich die Turnerschar natürlich nicht entgehen. Doch das war noch nicht alles, die Innerschweizer-Partyganoven lockten noch weit mehr Innerschweizer Publikum an, als die Turner*innen des STV Ettiswil. So sah man da und dort bekannte Gesichter aus dem Hinterland.

Nach dem Konzert wurde noch ein Powertrank gemixt, um die Talabfahrt im Schatten von Eiger, Mönch und Jungfrau gestärkt abzuschliessen. Als es bereits dunkel war, erreichte die Equipe-STV-Ettiswil das Ende der Talabfahrt und vollendete den glorreichen Sporttag, mit einem Sprint in Ski-Vollmontur zum Bahnhof. Dies gab einen grossen Hunger deshalb verpflegte sich die Skigesellschaft im Zentrum Grindelwalds. Nach einem Schlummertrunk wurde es Zeit ins Bett zu gehen, denn die Prognosen für den Skitag am Sonntag waren blendend.

Nach dem Frühstück am Sonntag brach die Truppe bei strahlendem Sonnenschein auf, um den Tag voll auszunützen. Müde vom Vortag war niemand, denn die Sonne und die perfekten Pistenverhältinsse liessen dies nicht zu. Nach einem Tag voller Sonnenschein, blauem Himmel, Freude, guter Laune und Energie konnte die Truppe nicht einmal mehr die Sulz-Wasser-Talabfahrt zum Bremsen bringen. Nach diesem gelungenen Abschluss verliessen die Turner*innen, die im Sonnenuntergang strahlenden königlichen Berge des Berner Oberland Richtung Innerschweiz.

Trainingsweekend GeTu24.01.2020

Morgen findet das Trainingsweekend der Geräteriege in Schötz statt. Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende. Weitere Infos findest du im angehängten Dokument.

Weihnachtswettkampf 201924.12.2019

News Bild

Am 22.12.2019 fand der alljährliche Weihnachtswettkampf in Ettiswil statt. Rund 97 Turner*innen duellierten sich an dem stürmischen vierten Advenzsonntag in der Bühlacherhalle. Der Wettkampf wurde von den Kategorien EP bis K2 eröffnet. In der Kategorie Einführungsprogramm sicherte sich Elin Rölli den Sieg vor Leona Bucher und Tabita Ruh. Den Kategoriensieg der Kategorie 1 und 2 holte sich Trottmann Enya Heller vor Elin Heller und Vonwyl Mirjam.

Der Wettkampf der Grossen (K3-K7/D/H) versprach grosses Spektakel, Action und Spannung. In der gut besetzten Bühlacherhalle galt es, die Übungen nach den neuen Weisungen vorzuführen und dabei neue Elemente in einer Wettkampfsituation auszuprobieren.

In der Kategorie 3/4 konnte sich Chiara Arnet vor Meilissa Steinger und Nina Heller behaupten.

Der Sieg über die Kategorien 5, 6, 7, Herren und Damen ging einmal mehr an den Vorjahressieger Christian Hofstetter, welcher trotz ein paar Unsicherheiten nicht zu schlagen war. Rang zwei holte sich souverän Nana Willimann vor dem drittplatzierten Routinier Kurt Brühlmann.

Der Showact wurde dieses Jahr von der Gymnastikgruppe A gestaltet, welche ihr Wettkampfprogramm der SMVJ (30.11/01.12) noch einmal Mal vorführten.

Gratulation an alle Turner*innen!

An dieser Stelle wünschen wir schöne Festtage.

Rückruf aller Jugend Dress am Weihnachtswettkampf12.12.2019

Nach dem Weihnachtswettkampf werden alle Jugend Dress des Geräteturnens zurückgefordert aufgrund des neuen Dress welches im März ankommt.

Wenn du Interesse am Dress hast, kannst du es gerne kaufen. Dress (40.- Neuwert: 140.-) und Dresshosen (20.- Neuwert: 40.-). Dies kannst du für Trainingszwecke gebrauchen. Ich bitte dich, das Geld bei Interesse passend mitnehmen.



Momentan haben wir noch einen Bestand vom alten Herrendress (gold-schwarz-weiss) (Kindergrössen). Dieses Dress ist ab 20.- deines.